Dummyarbeit ist die immer beliebter werdende Alternative zur jagdlichen Ausbildung des Retrievers.

Wie sein Name schon sagt, ist der Retriever ein passionierter Apportierhund (to retrieve = zurückbringen) und kann, seinen Anlagen entsprechend, in der Dummyarbeit gefordert und gefördert werden.

Das Dummytraining bietet eine vielseitige Abwechslung im Alltagsleben eines Retrievers, z.B.:
• die "Freiverlorensuche", bei der eine Anzahl an Dummys auf einer grossen Fläche ausgelegt wird  und vom Hund gesucht, gefunden und zurückgebracht werden muss.
• die "Markierung", geworfene Dummys an Land oder im Wasser, wobei die Fähigkeit des Retrievers unter Beweis gestellt wird, sich die Fallstelle des geworfenen Dummys zu merken und auch von der Entfernung her gut einschätzen zu können.
• das "Einweisen" setzt großes Vertrauen und sehr guten Gehorsam voraus. Beim Einweisen wird der Retriever auf Entfernung zu einem Dummy gelenkt, dessen Fall- oder Liegestelle er nicht kennt.

Korrektes Fußlaufen und Standruhe (Steadiness) runden das Bild ab. Trainiert werden kann überall: auf abgemähten Feldern, im Wald, auf Wiesen, an Seen und Flüssen.
Speziell für die Dummyarbeit gibt es neben den Dummyprüfungen A/F/S jährlich vom Frühjahr bis in den Spätherbst vom DRC organisierte "Workingtests". Bei diesen Events werden von den Richtern die oben beschriebenen Disziplinen zu einzelnen Aufgaben in verschiedenen Variationen frei zusammengestellt, die dann vom Hund gearbeitet werden müssen.

Folgende Dummykurse werden angeboten:

Dummy I (Anfängerkurs)
• Ziele: Steadiness, Einzelmarkierung Land, Einzelmarkierung Wasser, einfache Einweiseübungen, Arbeiten mit Schuß, Verlorensuche
• Kleine Gruppen
Voraussetzung: Die Hunde sollten Begleithundeniveau haben und das Dummy zurückbringen können.

Dummy II (Aufbaukurs)
• Ziele: Vertiefung des Erlernten aus dem Anfängerkurs, Mehrfach-Markierung, Vorbereitung auf die Dummyprüfung A bzw. Workingtest A
• Kleine Gruppen
Voraussetzung: Dummy Anfängerkurs

Dummy III (Fortgeschrittenenkurs)
• Ziele: Vertiefung des Erlernten aus dem Aufbaukurs, Mehrfach-Markierung, Vorbereitung auf die Dummyprüfung F bzw. Aufgabenvertiefung Workingtest A
• Kleine Gruppen
Voraussetzung: Dummy Aufbaukurs

Workingtest Gruppe
• Ziele: Vertiefung des Erlernten aus dem Fortgeschrittenenkurs, Workingtestaufgaben F
• Kleine Gruppen
Voraussetzung: Dummy Fortgeschrittenenkurs